A Consumer Experience Approach to Destination Management and Marketing - Nordkette

Diese Englisch-sprachige Studie beschäftigt sich mit den Besuchererlebnissen auf der Innsbrucker Nordkette. Sie inkludiert neben den Besuchercharakteristiken deren Reiseverhalten, Zufriedenheit, zukünftige Reiseabsichten sowie deren Erlebnisse vor, während und nach ihrem Aufenthalt. Dafür wird das theoretische Modell von Kalus und Maklan des Serviceerfahrung (2012) eingesetzt. Daten werden mit Hilfe von persönlichen Interviews vor Ort als auch über eine Online-Befragung generiert.